Liebfrauen

Anbetung um Berufungen in der Krypta

Donnerstag, 5. März 2020, 12:00 – 12:20

Thema

„Bittet den Herrn der Ernte, Arbeiter für seine Ernte auszusenden“ (Mt 9,38)

Beschreibung

Anbetung um Berufungen - Für eine lebendige Kirche der Zukunft

„Bittet den Herrn der Ernte, Arbeiter für seine Ernte auszusenden“ (Mt 9,38; Lk 10,2). Dieser Aufforderung Jesu möchten wir einmal im Monat ganz konkret nachkommen: An jedem Donnerstag vor dem Herz-Jesu-Freitag ist die Anbetung in der Krypta besonders auf das Anliegen um Berufungen ausgerichtet. Wir alle sind berufen zu einer lebendigen Beziehung mit Gott, aus der wir leben und wirken in Kirche und Welt. Oder mit den Worten des Papstes: «Wir sind alle berufen, heilig zu sein.» Berufen sind wir auch zu einem je spezifischen Dienst als eines von vielen Gliedern im Leib Christi.

Wir beten um Priester, Seelsorger und Seelsorgerinnen für unsere Pfarreien und für ein gutes Zusammenwirken der verschiedenen Charismen.

Die Monstranz

Eine besondere Monstranz möchte das Anliegen, um Berufungen zu beten, verdeutlichen. Sie ist aus Holz, einem einfachen aber wertigen Material gefertigt und zeigt damit, dass wir so wie wir sind, in unserer Einfachheit vor Gott treten dürfen. Der Fuss aus Rebholz erinnert uns an Jesu Wort: «Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und in wem ich bleibe, der bringt reiche Frucht.» (Joh 15,5). In den Feuerzungen verweist die Monstranz auf das Wirken des Heiligen Geistes. Das Feuer erinnert aber auch an den brennenden Dornbusch und damit auf Gott, der sich als der «Ich bin da» geoffenbart hat. So werden wir daran erinnert, dass wir auf den dreifaltigen Gott vertrauen dürfen. Bitten wir ihn, dass er Menschen beruft für eine lebendige Kirche in Zukunft.

Die nächsten Termine:
2.04./30.04./4.06./2.07./6.08./3.09./1.10./5.11./3.12.

Kontakt

Ruth Langner, Pastoralassistentin, Tel. 043 244 75 00, E-Mailruth.langner AT liebfrauen DOT ch

Informationsdokumente

Anbetung um Berufungenhttps://kirche-zh.ch/portal/upload/portalkg_imgfile24909.pdf

Anbetung um Berufungen