Liebfrauen

Beichte, Kommunion und Krankensalbung zu Hause

Menschen, die zu unserer Pfarrei gehören oder sich Liebfrauen verbunden fühlen und aufgrund eingeschränkter Mobilität oder sonstiger Krankheiten nicht mehr die Möglichkeit haben, die Beichte, die Kommunion oder die Krankensalbung in der Kirche zu empfangen, sind eingeladen, uns eine kurze Mitteilung zu machen. Gerne spendet der Pfarrer oder einer unserer mitarbeitenden Priester Ihnen das Sakrament zu Hause. Zögern Sie nicht, uns Ihren Wunsch mitzuteilen, vor allem auch, wenn Sie jemanden kennen, der diese Sakarmente empfangen möchte:

info@liebfrauen.ch