Liebfrauen

Herzlich willkommen in Liebfrauen

Unsere Pfarrei steht allen offen, die sich auf die Suche nach dem Sinn des Lebens machen. Wie der Name «Liebfrauen» schon sagt, haben
unter dem Mantel der Mutter des menschgewordenen Gottes, die zugleich Mutter der Kirche ist, alle Platz.

So sind auch Sie, woher Sie auch kommen, welchen Hintergrund Sie haben, welche Vergangenheit Sie mitbringen, in unserer Pfarrei herzlich willkommen. Wir verstehen uns im wahrsten Sinne des Wortes als katholisch. Das bedeutet Heimat für alle, die sich zur grossen Familie der
Freunde Jesu zählen.

Ich freue mich, dass Sie diese Seite aufgerufen haben, um sich über unser Pfarreileben zu informieren. Gerne steht Ihnen das Seelsorgeteam
für Ihre persönlichen Fragen und Anliegen als Gesprächspartner zur Verfügung.

Ich freue mich auch auf eine Begegnung mit Ihnen
Ihr Pfarrer Josef-Michael Karber
 

Pfarreifest_Slowaken_3_280

Gottesdienst und Pfarreifest mit der slowakischen Mission

Gemeinsamer Gottesdienst in Liebfrauen nach 10 Jahren

Sie kennen wohl das Sprichwort: «Was lange währt, wird endlich gut!» So war der Gottesdienst am 10. Juli 2016 in der Liebfrauenkirche. Der Pfarrer von Liebfrauen, Josef-Michael Kalber, lud seinen slowakischen Glaubensbruder Pfarrer Pavol Nizner mit seiner Kirchgemeinde zu einer gemeinsamen Messe ein. 

mehr...

Liebfrauen_Stellenausschreibung

Wir suchen Katecheten/Katechetinnen


Die Pfarrei Liebfrauen sucht zum 1. Oktober oder nach Vereinbarung

Wetterhahn c.jpg_280

Sommerzeit - Zeit des Schauens - Zeit des Staunens

Liebe Angehörige und Freunde der Pfarrei Liebfrauen,

nun ist sie wieder da die Zeit des Entspannens, die Zeit des Schauens, die Zeit des Staunens. Ja, wir haben 
sie tatsächlich nötig, die Zeit des Schauens. Nur, wir haben es verlernt. Es mag merkwürdig klingen - aber wir haben tatsächlich die Schule des Schauens nötig. Natürlich, wir können sehen, ja in gewisser Hinsicht sind unsere Augen flinker geworden. Der Strassenverkehr hat uns beigebracht, bltzschnell zu reagieren, eine...
mehr...
HdR_1SpezAktuell

Ausflug unserer Unterrichtskinder zum Haus der Religionen

Die Unterrichtskinder besuchten im Rahmen des Religionsunterrichtes das Haus der Religionen in Bern.

Vorgängig haben sie sich mit den fünf Weltreligionen auseinandergesetzt. Besonders beeindruckt hat sie der Hindutempel. Zu erfahren, dass auch die christliche Glaubenspraxis verschiedene Ausdrucksformen hat, war

mehr...

forumgrossneuHPIK