Liebfrauen

Dreikönigsfresko von Fritz Kunz in der Liebfrauenkirche (Vollbild) © Gregor Ehrsam 

Öffnungszeiten des Sekretariats

  • Montag bis Freitag 09:00 bis 12:00 | 14:00 bis 17:00
  • Donnerstag Nachmittag geschlossen   
  • Tel. 043 244 75 00     |     Fax 043 244 75 01

Sozialdienst 

Notfall

KGO Kirchgemeindeordnung - Beschlüsse der KGV Kirchgemeindeversammlung vom 07.04.2017 - Kirchenpflege - Pfarreirat

Haben Sie Fragen, Anliegen oder Anregungen? Rufen Sie uns an (043 244 75 00), schreiben Sie uns einen Brief, eine Karte oder
senden Sie uns eine E-Mail-Nachricht (unten). Wir nehmen dann in Kürze mit Ihnen Kontakt auf.


KirchenpflegeNeuHPI

Kirchenpflege - KGO Kirchgemeindeordnung

Kirchgemeinde - KGV Kirchgemeindeversammlung 

Die Kirchenpflege ist die Exekutive der Kirchgemeinde (KG).
Die KG schafft auf ihrem Gebiet Voraussetzungen für die Entfaltung des kirchlichen Lebens. Sie beachtet bei der Aufgabenerfüllung die von Synode, Synodalrat und Stadtverband erlassenen Richtlinien.
Sie kann mit anderen KG Vereinbarungen über die Erfüllung von Aufgaben abschliessen und mit anderen Gemeinwesen sowie mit privaten Organisationen zusammenarbeiten.

Synodale der Kirchgemeinde

StadtverbandSynode und Synodalrat der Römisch-Katholischen Körperschaft des Kantons Zürich

Kirchgemeindeordnung KGO der Römisch-Katholischen Kirchgemeinde Zürich-Liebfrauen

PfarreiratHPINeu

Pfarreirat

Pfarrgemeinde

Mitglieder des Pfarreirates

Der Pfarreirat berät und unterstützt das Seelsorgeteam und ist dabei auch Ohr und Sprachrohr der Pfarrgemeinde, Empfänger und Sender der Angehörigen und Freunde von Liebfrauen.
Er behandelt Anliegen und anfallende Themen, entscheidet über die Art der Umsetzung im Konsens mit
Pfarrer und Seelsorgeteam und kann auch als Umsetzungsorgan fungieren. Empfehlungen und Vorschläge
des Pfarreirates werden durch die Zustimmung des Pfarrers verbindlich.
Der Pfarreirat arbeitet in ständigen Arbeitsgruppen sowie in projektbezogenen ad-hoc-Gruppenmodulen (Sachausschüsse/Kommissionen). Die Arbeitsgruppen - Begegnung/Kontakt, Erwachsenenbildung, Familien/Kinder/Katechese, Jugend, Öffentlichkeitsarbeit, Œkumene/Glaubensvertiefung - bestehen aus Mitgliedern des Pfarreirates und des Seelsorgeteams sowie freiwillig Engagierten (Nichtmitglieder des Pfarreirates). Die Sitzungen werden durch ein Präsidium vorbereitet. Präsentation Arbeitsgruppen
Der Pfarreirat lädt ein: Vorträge und Gespräche   |   • «Den Gefährdungen des Glaubens begegnen»